* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






kürbis-pasta

mhhh gemüsevernichtungsmassnahmen sind immer wieder eine freude

 

kürbis in ganz kleine würfel schneiden, karotten in scheibchen, zwiebel und knoblauch klein hacken und in wenig öl anbraten, karotten&kürbis dazu, paprika in kleine schnitze, ebenso dazu in die pfanne, sobald das gemüse halbwegs durch is tomatensauce drauf und würzen! salz, pfeffer, bisschen scharfes paprikagewürz, majoran und das pizza&pastagewürz von sonnentor (kba) 

 dazu grünen salat mit olivenöl&balsamico -> jummmmm!

 

 

7.1.14 07:07


faultiere und ihre artverwandten

wohhhaa, ewigkeiten nichts gepostet, asche auf mein haupt.

newsflash: vegetarische phase wurde abgebrochen zugunsten von steak und anderen epischen auswüchsen der carnivoren küche - was geblieben ist? das wissen dass vegetarisch leben&kochen mehr bedeutet als brot mit käse zu essen und dass es tatsächlich möglichkeiten gibt ohne fleisch ganze monate mit abwechslungsreichem essen zu füllen. auf meinen tisch kommt nun wieder ab&an fleisch, aber viel weniger als früher und bewusster konsumiert.

 

gerichte der letzten tage:

 

- gefüllte champignons mit petersilkartoffeln

- knödel mit ei & vogerlsalat

- basmatireis mit gemüseletscho und chinakohlsalat

- gemüse-nudel-auflauf mit tomatenscheiben&mozarella belegt & mit käse überbacken und dazu chinakohlsalat

 

 

16.11.13 15:03


auf alle fälle freitag

http://www.martinballuch.com/?p=985

 

bin ich heute drüber gestolpert. man möge sich dazu denken was man will.

 

frühstück: müsli und kaffee

mittag: kichererbseneintopf von gestern abend (noch immer verflucht episch)

 

abends: not sure yet. brot mit käse oder irgendwas gewagtes, exklusives, ...usw? rote linsen curry steht noch auf dem programm, vielleicht wirds das heute.
24.5.13 11:19


irgendwas.

hmpf, dieser day XY blah hört jetz auf, ich weiß nicht mehr welcher tag heut wär.

zwischendurch pragreise. ich konnte die veggiezeit nicht durchhalten. 1. in prag gibts hauptsächlich für vegetarier: überbackener käse.

klasse, das für 5 tage essen und ich kann 2 monate lang meinen magen sanieren und nie wieder überbackenen käse sehen.

also ich gestehe, ich hab die veggie phase nach 2 wochen für 5 tage unterbrochen. jetz gehts allerdings weiter damit. 

habe bemerkt dass es mir wesentlich besser geht ohne fleisch, sowohl vom 'feeling' als auch vom magen her - keine magenschmerzen mehr nach dem essen (Y)

 

heutiges frühstück: kaffee + apfel

mittag: gemüsesuppe mit curry

abends: wird noch geplant. vorschläge? 

23.5.13 11:58


Day 9

grüner spargel, sellerie-karotten gemüse mit curry und kartoffeln mit kümmel.

 

abends käsebrot und oliven.

 

überlegung: während der prag-reise ebenfalls vegetarisch essen oder der tschechischen küche entsprechend wieder fleisch essen? hm

15.5.13 08:36


Day 8

veggieburger mit gedünsteten karotten, petersiliekartoffeln und gurkensalat.

 

irgendwie kommen mir immer mehr vegetarische rezepte in den sinn und ich stelle fest: man muss garnicht auf sooo viel verzichten. fleisch halt. rest is okay. eigentlich einfach.

15.5.13 08:33


Day 7

spätes frühstück. habe festgestellt dass karotten egal zu welcher zeit und egal zu welchem essen dazu einfach geil sind. roh, nur geschält.

 

mittags: erdbeerknödel (hofer) 

 

abends: bestellung bei burgerme, der veggieburger is echt gut. 

 

sonntage sind faultiertage.
13.5.13 09:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung